19. August 2019

Warenkunde

Warenkunde

Fische, Krabben und Tintefische
Mehl und Mehlprodukte
Getreidearten
Speisefette und Öle

Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte...
Erbse - Petits pois
Zuckererbse...

Mehl und Mehlprodukte

Mahlprodukte
Mehlsorten
Weißmehl

Die Mehlherstellung

Moderne Handelsmühlen verarbeiten heute nicht nur die back-fähigen, sondern praktisch alle Mehlarten.

Nach einer gründlichen Reinigung durchläuft das Rohprodukt (Getreide, Hülsenfrüchte, Wurzeln usw.) die Mahlmaschinen. Auf Walzenstühlen werden die verschiedenen Mahlgrade erreicht:

  • Schrot (grob gebrochenes Korn)
  • Grieß (grob- bis mittelkörnig)
  • Dunst (feinkörnig)
  • Mehl (sehr feinkörnig)

Man unterscheidet folgende Mehlarten:

  • Backmehle
  • Suppenmehle
  • Stärke- und Bindemehle

Getreidearten

Weizen – Froment
Zuckermais...
Reis – Riz

Maisprodukte:

  • Maisgrieß = Polentagrieß (teilweise auch mit kurzer Kochzeit)
  • Maisstärke, Maispuder (reines Stärkemehl)
  • Corn Flakes (Maisflocken, genussfertig)
  • Sweet Corn (Süßmaiskörner, für Gemüse und Salat)
  • Traubenzucker = Dextrose (gewonnen aus Maisstärke)
  • Maiskeimöl (gewonnen aus dem Maiskeim)