Palatschinken mit Mousse au Chocolat

Zutaten / für 4 Portionen


1.) Die Mousse au Chocolat

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 50 g Vollmilchkuvertüre
  • 3 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 Esslöffel Rum
  • 125 ml Sahne

Beide Kouvertüresorten grob zerkleinern und im heißen Wasserbad bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen.

Die Eier trennen. Eigelb mit Zucker und Rum in einer Rührschüssel zu einer dicklichen Masse aufschlagen. Die noch warme Kuvertüre nach und nach unterrühren. Eiweiß und Sahne steif schlagen und portionsweise unterheben. Die Creme in eine Schüssel füllen und abgedeckt 2-3 Stunden kalt stellen


2.) Die Palatschinken

  • 180 g Weizenmehl
  • 3 Eier
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Mineralwasser
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Salz

Das Mehl in eine Rührschüssel sieben, Eier mit Milch, Mineralwasser, Zucker und Salz verschlagen und nach und nach unter das Mehl rühren. Darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Teig noch einmal gut durchrühren, etwas Teig in die Pfanne geben und verstreichen. Palatschinken von beiden Seiten goldbraun backen und warm stellen. Aus dem restlichen Teig weitere Palatschinken zubereiten.


3.) Der letzte Akt

Die Palatschinken mit der Schokomusse bestreichen und aufrollen.


Fotogalerie vom Gewinnspiel 2019

Leider noch keine Fotos vorhanden 🙁