Zitronen-Hühnchen

Zitronen-Hühnchen
Rate this post

Zutaten / für 4 Personen

  • 4 große Hähnchenschenkel
  • 4 Zitronen
  • 3 Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 0,5 l Wasser oder 0,5 l Hühnerbrühe
  • 2 Kaffeelöffel flüssige Karamellsoße (Rezepte ist unten zu finden)
  • ein bisschen gehackte Petersilie
  • eine Prise Salz und Pfeffer

1.) Vorbereitung

  1. Die 3 Zitronen auspressen.
  2. Die Hähnchenschenkel mit Salz würzen.
  3. Nun 2 Esslöffel vom Zitronensaft auf die Hähnchenschenkel gießen und eine gute Stunde ruhen lassen.
  4. Die Zwiebeln schälen und fein hacken.

2.) Anbraten und Kochen

  • Die Hähnchenschenkel nach einer Stunde gut abtupfen.
  • Das Olivenöl mit der Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenschenkel goldbraun anbraten.
  • Nach dem Anbraten die Hähnchenschenkel aus der Pfanne nehmen. Die Pfanne nicht spülen. Wir brauchen diese noch, um die Zwiebeln anzubraten. Aber bitte, die Zwiebeln nur leicht anbraten.
  • Die Zwiebeln während dem Anbraten, und unter ständigem Rühren, mit Mehl bestäuben um ein Bindemittel herzustellen.
  • Nun das Wasser oder die Hühnerbrühe (Rezept ist unten zu finden) mit dem Rest des Zitronensafts, dem flüssigen Karamell und mit dem Pfeffer in die Pfanne zu den Zwiebeln schütten, und alles sehr sorgfältig verrühren.
  • Nach 5 Minuten, unter ständigem Rühren, können die Hähnchenschenkel wieder in die Pfanne, zur Sauce, dazugeben werden.

4.) Der letzte Akt

  • Normalerweise müssen sie noch im Besitz einer Zitrone sein. Wenn nicht, dann ist etwas schief gelaufen. Sollte die Zitrone jedoch noch da sein, dann waschen und in Scheiben schneiden und sie 5 Minuten vor dem Servieren in die Sauce legen.

5.) Karamellsauce

  • 130 g Rahm
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 60 g Butter
  • 150 g Zucker
  1. Sahne und Butter in einen Topf geben und unter Rühren so lange  erhitzen, bis die Butter vollständig geschmolzen ist.
  2. In einem anderen Topf Zucker mit 3 Esslöffel Wasser verrühren und unter ständigem Rühren braun karamellisieren.
  3. Die Sahne gründlich unterrühren und die Karamellsauce vom Herd nehmen. Abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Karamellsauce mit Hilfe eines Trichters in eine Flasche füllen.

Fotogalerie vom Gewinnspiel 2019

Leider noch keine Fotos vorhanden 🙁