Die Sicherheit

Die Sicherheit

Der Fahrer
Fahrzeugteile, die die Sicherheit beeinflussen
Fahrzeuge
Die Sicherheit der anderen Fahrzeuge
Einflüsse auf das Fahrverhalten
Anhänger und gezogene Fahrzeuge

Der Fahrer

Sie gelten als Fahrer, wenn Sie die Steuerung eines Fahrzeugs verantworten. Jeder Fahrer muss über einen gültigen Führerschein für sein Fahrzeug verfügen.

Das Mindestalter

Das erforderliche Mindestalter hängt von der jeweiligen Fahrzeugart ab.

Ab 6 Jahren darf ein Radfahrer auf der Fahrbahn fahren, 

  • wenn er von einer mindestens 15 Jahren alten Person begleitet wird.
  • wenn er zu mehr als 1 km entfernten Kirche oder Schule fährt und es keine öffentliche Transportmöglichkeit gibt.

Ab 8 Jahren darf ein Kind eine Viehherde auf der öffentlichen Strasse führen.

Ab 10 Jahren hat ein Kind das Recht, auf einem Fahrrad allein auf der Fahrbahn zu fahren und dort ein Gespann zu führen.

Ab 16 Jahren dürfen Sie folgende Fahrzeuge fahren:

  • Invalidenkraftfahrzeug
  • Fahrrad mit Hilfsmotor
  • Leichtmotorrad
  • landwirtschaftlicher Traktor, in einem Umkreis von 15 km
  • Motorcoupé bis zu 50 ccm (dem Fahrrad mit Hilfsmotor )
  • selbstfahrende Arbeitsmaschine mit einer Eigenmasse von maximal 400 kg

Ab 18 Jahren dürfen Sie folgende Fahrzeuge fahren:

  • Motorrad mit einer Leistung von max. 25 kW und einem Verhältnis Leistung/Eigenmasse von max. 0,16 kW/kg
  • Personenkraftwagen mit höchstens 9 Sitzplätzen
  • landwirtschaftlicher Traktor
  • industrieller Traktor
  • selbstfahrende Arbeitsmaschine mit einer Eigenmasse von mehr als 400 kg
  • Kraftfahrzeug oder Aggregat zum Gütertransport mit einer höchstzulässigen Masse von maximal 7500 kg
  • Kraftfahrzeug oder Aggregat zum Gütertransport mit einer höchstzulässigen Masse von mehr als 7500 kg unter der Bedingung dass, der Inhaber über das “Certificat d’aptitude professionnelle” im Transportbereich verfügt.
  • Motorcoupé mit mehr als 50 ccm (dem Motorrad gleich gestellt)

Ab 21 Jahren dürfen Sie folgende Fahrzeuge fahren:

  • Omnibus und Touristenbus
  • Kraftfahrzeug oder Aggregat  zum Gütertransport mit einer höchstzulässigen Masse  von mehr als 7500 kg
  • Motorrad mit einer Leistung über 25 kW oder einem Verhältnis Leistung/Eigenmasse über 0,16 kW//kg, wenn Sie außerdem seit mindestens zwei Jahren einen Führerschein der Klasse A besitzen

Die Fahrfähigkeit

Um ein Fahrrad, ein Motorrad, ein Auto oder sonst ein Fahrzeug zu lenken, müssen Sie dieses unter allen Bedingungen beherrschen. Wenn Sie krank oder müde sind, sollten Sie besser nicht fahren, da Ihre Reflexe vermindert werden, was das Unfallrisiko merklich erhöht.

Werbung