Gämse – Chamois

Gemse – Chamois

Gattung und Beschreibung

Die Gämse gehört zum Schalenwild. Das Fell der Gämse ist im Sommer rostbraun mit schwarzen Rückenstreifen und im Winter schwarzbraun. Beide Geschlechter tragen nach hinten gebogene Hörner.

Bild: www.meinfotiblog.com
Bild: www.meinfotiblog.com

Qualitätsmerkmale

Das Fleisch der jungen Gämse ist recht schmackhaft, das vom älteren Tier dagegen zäh und hat einen eigentümlichen Beigeschmack. Junge Gämsen haben schlanke Beine, diejenigen der alten Tieren sind grobknochig und stark mit Haar bewachsen.

Verwendung

Gigot” / Schlegel kann mariniert und geschmort werden. Im allgemeinen wird die ganze Gämse zu Pfeffer verarbeitet.

Lebensraum