Vanille / Vanille

Vanille - Vanille

Wachstum und Eigenart

Orchideenartige Rankpflanze mit schotenförmige, zweiklappiger Kapselfrüchten, die unreif geerntet werden und sich nach einem Fermentationsprozess schwarz färben. Damit bildet sich kristallisierend das Vanillin.

Bild: www.agir.avec.madagascar.over-blog.com

Verwendung

Crèmen und Süßspeisen, Kaltschalen, Essigfrüchte, Kompotte, Kekse und Kuchen, Torten, Milchreis, Speiseeis, gebrannte Mandeln und Rahmbonbons. Schoten aufschlitzen, mitkochen, vor dem Anrichten entfernen.

Herkunft