Weißmehl

Weißmehl

Nährwert

Weißmehl enthält vorwiegend Stärke (Kohlenhydrate) und etwas Kleber (Eiweiß), doch fehlen ihm die natürlichen Ergänzungsstoffe, vor allem wertvolle Vitamine und Mineral-salze aus dem Keimling und den Randschichten des Korns.

Der fettreiche Keimling hat leider die Eigenschaft sich rasch zu zersetzen. Um lagerfähiges Weißmehl zu erhalten, wird er deshalb beim Vermahlen des Kornes entfernt.

Verwendung

Zum Kochen und Backen. Weißmehl lässt sich bedeutend leichter verarbeiten als dunkles Mehl.

Vitaminisiertes Weißmehl

Vitaminisiertes Weißmehl ist Mehl mit Zusatz von Vitaminen, welche im weißen Mehl normalerweise fehlen. Durch diesen Zusatz (vor allem Vitamine der B-Gruppe) wird Weißmehl im Nährwert dem Ruchmehl angeglichen. Dies gilt auch für das aus vitaminisiertes Weißmehl hergestellte Brot und Gebäck.