Weizen – Froment

Weizen – Froment

Herkunft:

  • vorwiegend aus dem Inland
  • ergänzende Importe: vor allem aus Kanada, USA und Südamerika.

Weichweizen

Das weichere Korn enthält mehr Stärke, dafür weniger Eiweiß.

Verwendung:

  • für Mehl (Haushaltmehl und Backmehl), Kindergrieß

Backmehl (Weiß, Halbweiß-, Ruchmehl usw.) ist eine Mischung von Inland- und Importweizen mit einem kleinen Anteil Roggen (5-8%).

Hartweizen

Das härtere Korn enthält mehr Kleber (Eiweiß) als Weichweizen.

Hartweizen verlangt bevorzugtes Klima, deshalb nur ungefähr 5% der Weltweizenproduktion.

Verwendung:

  • für Hartweizengrieß (Rohstoff für Teigwaren) und für Hartweizen-Kochgrieß.