Quitte / Coing

Quitte - Coing

Aus dem Gebiet der Kydonen auf Kreta stammend, kam sie ursprünglich durch die Römer in unserer Gegend. Man unterscheidet apfel- und birnenförmige Quitten. Die reifen, gelben Früchte haben einen grünlichen, filzähnlichen Überzug.

Bild: www.budgetplant.de
  • Saison: September – Oktober.
  • Qualitätsmerkmale: Man kennt nur Klasse I. Das sind gut geformte Früchte ohne Risse und Flecken.
  • Lagerung: Quitten sollten normalerweise bis spätestens Ende Oktober verarbeitet werden.
  • Verwendung: Quitten können nicht roh gegessen werden. Sie liefern einen vorzüglichen Rohstoff für Konfitüre, Gelee, Backware und Liqueren.

Anbaugebiete