Orange (Apfelsine) / Orange

Orange (Apfelsine) - Orange

Der Orangenbaum wird in China seit Jahrhunderten gepflanzt. Heute kommt er in allen warmen Gegenden vor.

Bild: das-ernaehrungshandbuch.de
  • Saison: November – April.
  • Qualitätsmerkmale: Gute Orangen sollen fest und gewichtig sein. Bei allen Sorten sind Mindestgrößen vorgeschrieben.
  • Lagerung: Kühl lagern. Am Ende der Hauptsaison faulen die Früchte gerne sehr rasch.
  • Verwendung: Sie werden meistens als Tafelobst verwendet. Der Saft wird als Vitamin C Spender sehr geschätzt. Sie sind beliebt für erfrischende Süßspeisen und eignet sich für die Confiserie und Pâtisserie.

Die wichtigsten Orangensorten  aus dem Mittelmeerraum:

SorteAnbaugebieteErntezeitEigenschaften
NavelsSpanienNovember – JanuarGroß-fruchtig, süß, typischer Nabel, kernlos
ShamoutiIsraelJanuar – AprilGroß-fruchtig, aromatisch, süß, dickschalig
MoroSizilienDezember – FebruarMittelgroß, säuerlich-süß, typisches Aroma, wenig Kerne
TaroccoSizilienDezember – FebruarGroß-fruchtig, Fruchtfleisch nur leicht rot, feines Aroma, wenige Kerne
SanguinelloSizilienFebruar – AprilMittelgroß, süß-säuerlich
Jaffa latesIsraelApril – JuniMittelgroß, süß, haltbar, ohne Kerne
Pomeranze / Sauer-OrangeSpanien / Italien / AfrikaNovember – FebruarFür Marmelade