Mandarine / Mandarine

Mandarine

Die Mandarine gleicht einer Orange, nur etwas kleiner. Das Fruchtfleisch löst sich einfacherer von der Schale beim schälen ab als bei der Orange

  • Saison: Mitte Oktober – Januar.
  • Qualitätsmerkmale: Gesunde Früchte mit sauberer Schale. Mandarinen und Satsuma sind nach Größen sortiert.
  • Lagerung: Die Früchte sind druckempfindlich. Zudem müssen sie kühl gelagert werden.
  • Verwendung: Man verwendet sie als Tafelobst und für spezielle Süßspeisen und Eisspeisen. Die einzelnen Schnitzlein werden auch konserviert.

Sorten

Es gibt unzählige Sorten. Die bekanntesten sind:

BezeichnungErntezeitEigenschaften
Spanische SatsumasMitte Oktober – DezemberKernlos, wenig Aroma. Schale grünlich-orange. Auch wenn die Schale grün ist, sind sie essbar.
Spanische MadarineNovember – DezemberSaftig, kernhaltig, mit typischem Geschmack nach Mandarine
Sizilianische MandarinenDezember – JanuarAromatische, süße, farbige Frucht mit typischem Geschmack nach Mandarine. Kernhaltig

Anbaugebiete