Kardone (Karde) / Cardon (Carde)

Kardone (Karde) / Cardon (Carde)
Rate this post

Ein echt französisches Gemüse. Wird etwa 1,40 m hoch und besteht aus stark stacheligen Rippenblättern, wovon die innersten das Herz, am zartesten sind. Nach der Ernte im Herbst wird dieses Gemüse im Dunkeln gebleicht. Geschälte Kardonen verfärben sich sehr schnell und müssen daher sofort in speziellen Gemüsefond gelegt werden.

  • Saison: Frühling bis Sommer.
  • Anbaugebiete:  Norditalien und Südfrankreich.
  • Qualitätsmerkmale: Hart und fleckenlos.
  • Verwendung: Kardonen werden gesotten und mit einer Sauce serviert oder gratiniert.

kardone
Bild: Lebensmittellexikon