Würzmittel – Siedesalz / Condiments – Sel évaporé

Siedesalz wird in Salinen durch Eindampfen von Sole gewonnen. Der Eindampfprozess erfolgt vorwiegend in geschlossenen Apparaten, in denen ein feinkörniges, meist würfelförmiges Salz, dessen Körnung zwischen 0,1 und 0,8 mm liegt, entsteht. Grobkörniges Siedesalz, das spezielle Zwecke wie z.B. zur Herstellung von Bretzeln verwendet wird, entsteht durch langsame Kristallisation in offenen, rechteckigen, flachen Behältern.