Heidelbeere (Blaubeere) / Myrtille

Heidelbeere (Blaubeere) - Myrtille

Der in Europa weit verbreitete Heidelbeerstrauch trägt erbsengroße, blauschwarze, saftige Beeren, die den Preiselbeeren ähneln. Heidelbeeren wachsen vorwiegend in Wäldern mit trockenem Grund. Vorkommen hauptsächlich in Zentraleuropa und in Voralpengebieten.

Bild: www.kochschule.de
  • Saison: Juli – September.
  • Qualitätsmerkmale: Gemäß den bestehenden Vorschriften und Normen. Saubere, reife Früchte ohne Verunreinigung wie Laub, Würmer, Erde, usw.. Ohne Fäulnis und überreife Früchte.
  • Lagerung: Möglichst frisch verbrauchen.
  • Verwendung: Heidelbeeren werden frisch, als Joghurt, Speiseeis und Kompott gegessen. Sie werden zu Konfitüre verarbeitet und eignen sich sehr gut zum Tiefkühlen.

Anbaugebiete