Weißrübe / Navet

Weißrübe - Navet

Eine glatte Wurzelknolle in rundlicher oder länglicher Form, ein wenig bitter schmeckend, wobei sich das darin enthaltene ätherische Öl nicht unangenehm auswirkt. Besonders beliebt ist die milde, längliche Pariser Weißrübe.

Bild: zutaten.apetito.de
  • Saison: Juni bis Februar.
  • Qualitätsmerkmale: Junge, feste, zarte, unbeschädigte Knollen.
  • Verwendung: Gesotten, sautiert, glasiert, gefüllt und gratiniert. Sie wird wie die Karotte und der Lauch oft als Suppengemüse verwendet.

Anbaugebiete