Schwarzwurzel / Salsifis (Scorsonère)

Schwarzwurzel - Salsifis

Die Schwarzwurzel ist etwa 1 bis 2 cm dick mit langen Wurzeln und  ist die wohl schmutzigste Wurzel die Sie je in den Händen gehalten habt. 

Bild: Industrieverband Agrar
  • Saison: Herbst bis Winter.
  • Qualitätsmerkmale: Gute Schwarzwurzeln sollen beim Durchbrechen etwas Milchsaft zeigen. Alte Schwarzwurzeln sind holzig.
  • Verwendung: Die Schwarzwurzel wird gesotten und serviert in einer weißen Sauce oder in einer Rahmsauce. Sie können auch gratiniert oder in Backteig frittiert werden.

Anbaugebiete