Clementine / Clementine

Clementine

Die Clementine ist eine Zitrusfrucht die einer Mandarine ähnelt. Sie entstand als Kreuzung im Garten von Pater Clément in Algerien. Die Schalen sind jedoch im Gegensatz zu der Mandarine intensiv orange gefärbt und sehr dünn. In der Form sind die Clementinen rundlicher und im Geschmack süßer.

  • Saison: November – März.
  • Qualitätsmerkmale: Die Früchte werden nach Größe sortiert. Kleine Früchte sind, obschon sehr süß im Preis günstiger. Es gibt kernarme und kernreiche Sorten. Sie sollen ohne Druckstellen sein, mit orangefarbenem Fruchtfleisch und Schalen.
  • Lagerung: Clementinen verlangen kühle, nicht trockene Lagerbedingungen wie andere Zitrusfrüchte. Sie sind haltbarer als Mandarinen.
  • Verwendung: Sie finden Verwendung als Tafelobst, in Fruchtsalaten und anderen Süßspeisen.

Anbaugebiete