Obst – Gattung und Beschreibung

Im Handel wird das Obst gewöhnlich in folgende Gruppen eingeteilt:

  • Beerenobst: Brombeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Preiselbeeren, Stachelbeeren, Wein- und Tafeltrauben.
  • Hartschalenobst: Haselnüsse, Kastanien, Mandeln, Walnüsse.
  • Kernobst: Äpfel, Birnen, Quitten.
  • Steinobst: Aprikosen, Kirschen, Pfirsiche, Pflaumen, Zwetschgen.
  • Südfrüchte: Ananas, Avocados, Bananen, Datteln, Feigen, Granatäpfel, Kaki, Mango, Oliven, Papaya, Passionsfrucht, Pistazien, Erdnüsse, Rosinen.
  • Zitrusfrüchte: Apfelsinen, Grapefruits, Kumquat, Limonen, Mandarinen, Zitronen.
  • Trockenfrüchte: Äpfel, Aprikosen, Bananen, Birnen, Datteln, Dörrkastanien, Feigen, Pflaumen, Zwetschgen, Trauben.

Einteilung in Gruppen:

Alle in- und ausländischen Obstarten werden in folgende Klassen eingeteilt:

  • Tafelobst: Vollkommen ausgereifte, fehlerfreie, saubere, der Sorte in Größe und Farbe entsprechende Früchte.
  • Kochobst: Reife, saubere, unverletzte Früchte, die sich zum Kochen, Dörren oder Einmachen eignen.
  • Fall- und Ausschußobst: Früchte, welche unreif geerntet, überreif, leicht angesteckt, verletzt oder wurmstichig sind.