Qualitätskriterien – Schweinefleisch

Qualitätskriterien - Schweinefleisch

Qualität 1

  • Fleischbeschaffenheit: Voll-fleischig; leicht marmoriert; kräftig rosa bis rot; trockene, feste Konsistenz; gelagert, zart.
  • Fettansatz: Dünne Fettdecke, gleichmäßig verteilt; kernig und trocken.
  • Weitere Merkmale: Fleisch- / Knochen- / Fett-Verhältnis optimal zugunsten des Fleisches; Karree tief eingeschnitten.

Qualität 2

  • Fleischbeschaffenheit: Mittel-fleischig; etwas zu stark marmoriert; rosarote bis helle Fleischfarbe; trockene, feste Konsistenz, zart.
  • Fettansatz: Dünne Fettdecke, ungleich verteilt; kernig bis etwas weich.
  • Weitere Merkmale: Fleisch- / Knochen- / Fett-Verhältnis noch gut; weniger exakte Schnittführung, z.B. Karree zu hoch.

Qualität 3

  • Fleischbeschaffenheit: Leerfleischig; weiche, nasse Konsistenz.
  • Fettansatz: Überfett oder vollkommen mager; Fett weich bis ölig.
  • Weitere Merkmale: Schlechtes Fleisch- / Knochen-Verhältnis; große Garverluste.

Lagerung

Durchschnittlich 4 bis 6 Tage. Bei Schweinefleisch ist das Vakuumverpacken für die Lagerung nicht empfehlenswert. Ebenso sollte es nicht länger als maximal zwei Monate tiefgekühlt werden.