Heilbutt / Flétan

Der Heilbutt ist ein Fisch der nördlichen Eismeere. Gefischt wird er in den Gewässern um Grönland, Island und der Barentsee.

  • Gattung und Beschreibung: Der Heilbutt ist ein sehr großer Plattfisch aus der Familie der Schollen und kann eine Größe  bis zu 2 m Länge und ein Gewicht von 150 kg erreichen. Er hat einen spitzen Kopf, die Oberseite ist grau bis braun und die Unterseite ist weiß.
  • Qualitätsmerkmale: Das Fleisch ist schmackhaft und besonders für die Großküche geeignet.
  • Verwendung: Der Heilbutt wir pochiert, wozu man ihn, wie meist alle großen Fische, vorerst in Tranchen oder Filets zerlegt.

heilbutt
Bild: Duden