Fleisch – Allgemeines

Fleisch - Allgemeines

Die inländischen Schlachttiere liefern uns den größten Teil des Fleischbedarfs. Das Fleisch von den Schlachttieren wird in der Praxis oft als “Schlachtfleisch” bezeichnet, als Unterscheidung zu Wild, Geflügel und Fisch.

Aus dem Ausland werden vor allem spezielle Stücke importiert.

Das Nahrungsmittel Fleisch setzt sich aus folgenden Substanzen zusammen:

  • Wasser
  • Eiweiß
  • Fett
  • Kohlenhydrate
  • Salze
  • Wirkstoffe

Daneben besteht die Struktur des Fleisch aus vielen Muskelfasern, die dicker, dünner, kürzer oder länger sein können.

Die rote Fleischfarbe wird in erster Linie von der Menge des Muskelfarbstoffes “Myoglobin” bestimmt. Unsachgemäße Aufbewahrung hat eine unansehnliche Braun-Färbung zur Folge. Beim Garen verliert das Fleisch die natürliche rote Farbe. Ausnahme: Gepökeltes Fleisch weist das sogenannte Pökelrot auf.