Aalrutte (Trüsche) / Lotte

Die Aalrutte ist in seichten Gewässern in ganz Europa heimisch.

  • Gattung und Beschreibung: Die Aalrutte ist eingeteilt in die Familie der Kehl- und Weichflosser. Er ist ein Fisch mit etwas breitgedrücktem Kopf, schlanken Körper und weichen Flossen. Die Aalrutte ist schuppenlos und wird deshalb gehäutet.
  • Qualitätsmerkmale: Sein Fleisch eignet sich zum Pochieren. Die Leber dieses Fisches wird von Kennern als kulinarischer Leckerbissen geschätzt.
  • Verwendung: Poché en matelote oder fritiert.

aalrutte
Bild: www.angeln.de