Sardine / Sardine

Sardine - Sardine

Die Sardine lebt in großen Gruppen an der Küste des Mittelmeeres und Amerikas.

  • Gattung und Beschreibung: Aus der Familie der Heringe stammend ist sie selber dem Hering sehr ähnlich, aber bedeutend kleiner. Die Sardine erreicht eine Länge von 15 cm. Der Rücken ist bläulich-grün und der Bauch weiß. Die Schuppen sind ziemlich groß.
Bild: www.fruitsdelamer.com
  • Qualitätsmerkmale: Die Hauptbedeutung der Qualität liegt in der gekochten und dann in Öl eingelegten Zubereitung. Als Öl wird üblicherweise Olivenöl verwendet. Bei Gebrauch von einem anderem Öl muss eine entsprechende Kennzeichnung erfolgen.
  • Verwendung: In den Küstenländern kommt die Sardine, eigentlich der Pilchard, da die Sardine in der Größe von 13 bis 15 cm für die Konservenfabrikation ausgeschieden wird, in verschiedenen Zubereitungsarten frisch zur Verwendung, meist grilliert oder gebraten.