Bodenkohlrabi (Kohlrübe) / Chou navet

Bodenkohlrabi (Kohlrübe) / Chou navet
Rate this post

Eine Bodenrübe von rundlicher Form und gelblichem Fleisch, das in Qualität der echten Kohlrabi nachsteht.

  • Saison: in den Wintermonaten.
  • Anbaugebiete: Schweiz, Italien, Frankreich und Holland.
  • Qualitätsmerkmale: Saubere, weiße, fest geschlossene Köpfe, Blätter sollen bis zum Blumenkranz gekürzt oder ganz entfernt sein.
  • Verwendung: Es gibt weiß fleischige und gelb fleischige Rüben. Die weiß fleischige Steckrübe wird oft für Viehfutter verwendet. Die gelb fleischige Steckrübe ist ein sehr gesundes, nährstoffreiches und kalorienarmes Gemüse. Die Steckrübe kann nicht roh verzehrt werden. Sie schmeckt gekocht oder püriert und wird oft für Eintöpfe und Suppen oder in Aufläufen verwendet. Um das erdige Aroma zu unterstreichen, dünstet man die Steckrübe gerne in Schmalz oder Öl an. Zu ihr passt geräuchertes Schweinefleisch, Gans oder Ente.

bodenkohlrabi
Bild: Lebensmittellexikon