Lachsforelle / Truite saumonée

Die Lachsforelle ist eine Kreuzung zwischen Forelle und Salm oder eine Abart vom Salm. Die Lachsforelle ist in Flüssen und Seen heimisch.

  • Gattung und Beschreibung: Die dem Lachs ähnliche Lachsforelle hat, im Gegensatz zum stumpfen Maul der Bachforelle, einen spitzen Kopf. Die Lachsforelle wird bis zu 80 cm lang und bis zu 8 kg schwer.
  • Qualitätsmerkmale: Die Lachsforelle hat ein rötliches und wohlschmeckendes Fleisch.
  • Verwendung: In der Küche wird die Lachsforelle im allgemeinen zubereitet wie der frische Salm, d.h. im Sud pochiert, grilliert oder gebraten

lachsforelle
Bild: Forelle.net