Gemeiner Kalmar / Calmar commun (Encornet)

Der gemeiner Kalmar lebt im Mittelmeer sowie im westlichem Atlantik.

  • Gattung und Beschreibung: Der gemeiner Kalmar wird bis zu 50 cm lang ist rosig oder gelblich-weiß mit dichten roten, purpurnen und braunen Sprenkeln. Der Körper ist zylindrisch gestreckt, mit langen, seitlich über die Rumpf-Mitte hinaus vorgezogenen, annähernd dreieckigen, aber nach außen leicht gerundeten Flossen. Der gemeiner Kalmar hat acht kurze Arme mit Saugnäpfen in vier Reihen auf den Endkeulen.
  • Qualitätsmerkmale: Handgroße Kalmare haben weißes, besonders schmackhaftes Fleisch.
  • Verwendung: Gebraten, frittiert, mit einer Farce zubereitet, bestehend aus den Armen, Eiern und gehackten Kräutern, anschließend grilliert oder geschmort. Auch mariniert für kalte Vorspeisen.

gemeinerkalmar
Bild: southfishchile.cl