Schellfisch / Aigrefin

Der Schellfisch lebt im nördlichen Atlantik und in der Nordsee.

  • Gattung und Beschreibung: Der Schellfisch wird bis zu 60 cm lang. Der Rücken ist ist graubraun, der Bauch weiß. Oberhalb der Brustflosse befindet sich als besonderes Merkmal ein schwarzer Fleck. Die beiderseitige Seitenlinie ist tiefschwarz.
  • Qualitätsmerkmale: Das Fleisch ist sehr fein im Geschmack.
  • Verwendung: Der Schellfisch eignet sich zum Dünsten, Braten und Frittieren. Daneben findet er Verwendung zur Herstellung von Fischsalaten, Marinaden und als Räucherfisch.

schellfisch
Bild: Duden