Peugeot Studie

Peugeot Studie
Rate this post

Peugeot wird auf dem Pariser Autosalon Studie vorstellen, dass stark an den legendären 504 Coupé erinnern wird.

Zwei Jahre hat Peugeot an der Studie gearbeitet, twitterte Jean-Philippe Imperato, CEO von Peugeot.

Die Studie wird in Paris als rein elektrisch angetriebenes Fahrzeug vorgestellt.

Das einzige Bild was zu finden ist, zeigt uns ein knackiges Coupé mit zwei Türen, lange Motorhaube und ein kurzes Heck.

Sieht schon sehr vielversprechend aus, man kann nun hoffen dass die Studie Realität wird.

Peugeot Studie
Bild: Freenet

Peugeot 504, die Legende aus den 70er

Peugeot hatte von 1969 bis 1983 den 504 auf dem Markt. Ein knackiges Coupé, oder wahlweise als Cabriolet, dass aus der Hand vom Großmeister Pininfarina gezeichnet wurde und auch in der Turiner Werkshalle entstanden ist.

Für mich ist der 504 der schönste Peugeot aller Zeiten mit seinem eleganten Hüftschwung an dem vorderen Kotflügel, die Front mit den perfekt passenden rechteckigen Doppelscheinwerfer und die zeitlos Linien. Ein perfektes Auto.

Anfangs hatte der 504 einen 1.8 Liter Vierzylinder mit knapp 97 PS, später dann einen 2.0 Liter mit beschaulichen 101 PS, dann, 1975, kam der 2.7 Liter V6 mit perfekten 136 PS.

Der 504 ist und war nie ein Sportler. Dieses Fahrzeug fährt man mit Gelassenheit und Ruhe.

Wird Peugeot den 504 wiederbeleben?

Wenn ja, dann hoffentlich mit genauso viel Potenzial als Legende wie der echte 504.

Peugeot 504
Bild: Freenet